R.I.B LINE von PISCHEL CONRAD BOOTSBAU

Pischel Conrad Bootsbau

News Archiv

07.01.2016

Neuvorstellungen zur Boot 2016: Vier Neuheiten unter 9 ausgestellten Schlauchbooten!

07.01.2016

Die Tender-Show präsentiert:

Der Edeltender Ribline 3.0 Jockey wird erstmals mit Klappspiegel und Jockeysitz präsentiert. Trotz seiner kompakten Maße ist das Ribline 3.0 Jockey ein vollwertiges Beiboot. Der Jockeysitz ermöglichet das Festrumpfschlauchboot entweder als Zugboot für z.B. Wakeboards zu nutzen oder bei demontiertem Jockeysitz den Raum zum Transportieren von Proviant zu vergrößern. Durch die Kombinationen Klappspiegel und Klappkonsole kann das Packmaß auf L 3,0 x B 1,5x H 0,7-0,9 m je nach Außenborder reduziert werden. Die Lagerung auf der Badeplattform oder im Rumpf ist hierdurch bedeutend platzsparender.

Erstmals präsentieren wir das Maxi Beiboot Pischel Ribline 4.1 Open auf einer Messe. Sein tiefer V-Rumpf verschafft diesem Festrumpf Schlauchboot ausgesprochen gute Rauwassereigenschaften und einen entsprechenden Fahrkomfort. Mit optionalen Klappspiegel und klappbarem Aufbau reduzieren den benötigten Raum weiter. Der leichte Kompositrumpf und die durchdachte Ausstattung senken das Gewicht. In Verbindung mit dem ausgestellten Suzuki Df 30 TUL ist der Pischel Ribline 4.1 Open mit Gewichten unter 300 kg lieferbar. So wird dieser Pischel Tender mit der maximalen Motorleistung von 51 KW(70 PS) zu einem idealen Schleppboot für den Wasserskisport.

Die Offshore-Show präsentiert:

Das beliebte Tourenschlauchboot Pischel Ribline 4.7L Premium wird ab sofort durch das neue Pischel Ribline 4.7 Premium Sport ergänzt. Bicolorschläuche, High End Sport-Haltebügel, zwei große GFK-Badeplattformen und die edle Sportsitzgarnitur runden das Bild ab. Die handgefertigte Polsterung mit Kontrastnähten und konturierten Sitzflächen, entsprechen auch höchsten Ansprüchen. Durch seine CE Kategorie B Zertifizierung werden auch Offshore-Touren kein Hindernis. Mit seinen 4,9 m Gesamtlänge kratzt es an der 5 m Klasse. Seine sportliche Erscheinung macht Lust auf mehr.

Aus der Premium-Line wird neben dem Pischel Ribline 6.8 Premium das Pischel Ribline 5.5 Premium ausgestellt. Beide Modelle ergänzen unsere Premium-Linie nach oben. Alle unsere Premium-Line Schlauchboote treten durch ihre umfangreichen Beschläge, großen Schlauchdurchmesser und tiefen rauwasserfähigen Rümpfe sehr solide auf. Die kurzen Schlauchkonen sind der Hinweis auf die maximierte Innenlänge.
Unser Pischel Ribline 6.8 Premium ist ein Raumwunder. Viele Sitzplätze und eine Menge Stauraum zeichnen diesen Rauwasserprofi aus. Das Ribline 5.5 Premium ist unser Allrounder. Seine Stärke ist hier auch das opulente Platzangebot. Große Stauräume ermöglichen die Mitnahme von Wassertoys wie Tubes, Wasserski, Wakeboards und auch die Kühlbox muss nicht zuhause bleiben. Sonnenanbeter wissen die zwei großen Polsterliegen zu schätzen. Der Rumpf wurde schwerpunktmäßig auf Souveränität und Komfort ausgelegt. 6.8 und auch das 5.5 Premium zeichnen eine maximale Rumpflänge aus, denn Länge läuft. Das Pischel Ribline MV 620 schließt die Lücke zwischen dem MV 650 und MV 570. Durch den größeren Innenraum besitzt das MV 620 einen zusätzlichen Sitzplatz vor der Steuerkonsole. Optional liefern wir das 620er mit maximal 147 KW(200 PS) Motorleistung. Alle MV's sind mit in Vakuum-Sandwich-Bauweise hergestellten Rümpfen versehen. Das hilft Gewicht zu sparen und gleichzeitig die Festigkeit zu erhöhen. Jedes Pischel Ribline MV verfügt über einen sehr effizienten, extrem langen Rumpf.

Auf der Boot 2016 werden wir folgende Modelle präsentieren:

Tender-Show:

Pischel Ribline 4.2 Concept Jet S , mit Yamaha 110, 4 Stroke EFI Jet
NEU: Pischel Ribline 4.1 Open, mit Suzuki DF 30 TUL
NEU: Pischel Ribline 3.0 Jockey mit Yamaha F 20
Pischel Ribline 3.0, mit Yamaha F 20
Pischel Ribline 2.7, mit Yamaha F 6

Offshore-Show:

Pischel Ribline 6.8 Premium, mit Yamaha F 200
NEU: Pischel Ribline MV 620, mit Yamaha F 100 , Bodenseezulassung
Pischel Ribline 5.5 Premium mit Yamaha F 80, Bodenseezulassung
Neu: Pischel Ribline 4.7 L Premium Sport, mit Yamaha F 50, Bodenseezulassung

Boot Düsseldorf Wir sind da. 23.-31.1.2016 Treffen Sie uns! Halle 10 Stand E18

Impressum

Pischel Bootsbau GmbH & Co.KG, HRA 5971

Sitz der Ges.: 53842 Troisdorf Spich (Germany), Redcarstrasse 44a

Ust.Id: DE305650535 - St.Nr.:220/5712/1026

Geschäftsführung:

Pischel Bootsbau Verwaltungs GmbH, Geschäftsführer Corrado Konrad Pischel, HRB 13648

St.Nr.: 220/5712/1037

Amtsgericht Siegburg

Eingetragen in der Handwerksrolle Köln Nr.:1203750

Mitglied im Bundesverband für Wassersportwirtschaft e.V. (BWVS)

Inhaltlich verantwortlich: Conrad Pischel, info@ribline.de

Webdesign und -programmierung: Gerd Franke, franke at roo.de